Turniertage 2014

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Manövertage sind aber auch nicht wirklich das, was ich mir vorstelle bei ner Con von der Orga der Tuniertage oder Unter Ahlfelds Flagge. 30,- und dann kannst gucken, was du machst? Klingt für mich nach Gewandungsgrillen mit umherirrenden Leuten auf der Suche nach nem eigenen Plot/ ner Aktivität.
    • ich wollte damit nur sagen, dass reine Fixkosten der Platzmiete warhscheinlich geringer sind als 30 Euro.

      Wenn dann ein Tag mehr 125 Eus kosten, sollte man da schon einiges geboten bekommen.

      Und wenn man es mal runterbricht waren auch bei den letzten TT nicht derarti viele "Plot" Angebote etc. dar. Es gab halt das Turnier und den Markt.... und natürklich der passive Spaß der Aufbauten
    • Klingt in der Tat seltsam. Wenn ich Sonntag heimkomme frag ich mal den Calum was der weiß. Er gehörte zur TT-Orga.

      Vexin-Con - 16.-18.02.2018
      Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Nemour)
      Verlassene Lande 4 - 11.-13.05.2018 (Spießknecht Olivier)
      Kelch & Adler - 07.-10.06.2018 (Spießknecht Olivier)
      Westmynd - Dunkle Chroniken III - 02.-04.11.2018 (Novize Raymond)
    • Einmal im Vergleich:
      Turniertage 2009: 99 €
      Turniertage 2014: 125 €

      Klar, ist schone ein Unterschied, aber Welten liegen meiner Meinung nach jetzt nicht dazwischen. Für Turnierritter sind 175 € schon ganz ordentlich - das gibt evtl. einen Anreiz, dass mehr Volk und Gefolge anwesend ist.

      Geboten wurde 2009 übrigens nicht nur Markt, Schützenfest, Tanz etc., sondern es wurden z.B. auch eine ganze Reihe an Ständen subventioniert, wo man für IT Geld einkaufen konnte. Von Fanartikeln bis hin zu Süßigkeiten. Meiner Meinung nach hat man damals schon gesehen, wo das Geld geblieben ist.

      Im Impressum steht der Rene von den Eysenkleydern als Verantwortlicher...oder seit 2009 besser als "Der Schrage" bekannt.

      Ich habe mich auf jeden Fall angemeldet.
    • Eigentlich wäre das für mich von der Entfernung her sogar machbar, mit Tanken in Luxemburg versteht sich, aber ich bin mir da irgendwie noch zu unsicher, vorallem, weil der Termin zur Zeit meiner Abschlussprüfung liegt. Kann ich jetzt nicht sagen, was zu der Zeit ist, von daher bin ich da erstmal raus. Wäre wenn dann wieder als SchreiberLink/Herold gefahren. Das war ordentlich lustig für die Nasen ihre Briefe zu schreiben, Urkunden zu sichten und mim Bohni die Ritter anzukündigen.
    • Was ich in larper.ning gerade schrieb, nachdem ich mir den gesamten Thread durchgelesen hatte:

      Weriand sagt:

      Und wer sich für diverse tausend Euro Rüstung und Ritterkleidung kaufen kann, für den dürfte 175 Euro auch kein Nackenbruch bedeuten. Die Klientel der Turnierritter ist hier doch klar. Verstehe da also dieses Gebetsmühlenartige Wiederholen des Preisargumentes nicht.


      Das ist ja schön, dass Du scheinbar die tausenden Euro für deinen Ritter so locker aus der Hüfte schüttelst, aber andere nicht. Mein Ritter ist jedenfalls sicher keine "tausende" teuer. Oder bin ich jetzt auch kein Ritter, weil ich nicht in Platte vom Wiedner gerüstet bin? Und für mich bedeuten 175€, ohne damit Verpflegung und zusätzlichen Aufwand einbezogen zu haben, eine verdammt große Stange Geld, eben 75€ mehr als 2009 für mich. Ich mache es weiterhin abhängig davon wer sonst noch so hinfährt und was ich noch für genauere Informationen über die "besonderen Spielangebote" für die Turnierteilnehmer erhalte.

      Und nebenbei: ich fände es toll, wenn man mich z.B. fragen würde, ob ich so ein Wappenbuch überhaupt haben will. Wenn das so viel vom Preis als Turnierritter ausmacht würde ich lieber weniger zahlen und dafür darauf verzichten. Andersherum "wenn du ein Wappenbuch haben möchtest kostet das xyz € extra" wäre imho sinnvoller gewesen. Vielleicht wäre dann nämlich dabei heraus gekommen, dass es der Mehrheit nicht wert ist, wenn sie dafür billiger hinkommen.


      Insgesamt bin ich nach wie vor nicht sicher.

      Vexin-Con - 16.-18.02.2018
      Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Nemour)
      Verlassene Lande 4 - 11.-13.05.2018 (Spießknecht Olivier)
      Kelch & Adler - 07.-10.06.2018 (Spießknecht Olivier)
      Westmynd - Dunkle Chroniken III - 02.-04.11.2018 (Novize Raymond)
    • Also ich hatte mir den thread auch durchgelesen und muss zum Preis sagen, dass ich den gemessen an den Turniertagen und der Vermutung, dass die Orga das schon ähnlich geil machen will/wird vollkommen passend finde. Seit 2009 ist auch nix günstiger geworden und so "turniertage" sind ja kein einfacher "Zeltcon ohne Verpflegung"! Ich hab schon so viel für nen Großcon oder 3 Tage Burg bezahlt und bin der festen Überzeugung, dass dieser Con mal 100mal geiler und epischer wird.

      Ich kann eure Meinung so leid es mir tut mal so gar nicht teilen...auch bei dem Punkt "Wappenbuch"...wenn ich Orga wäre würde ich das auch nicht zur Wahl stellen wenn ich will, dass das Turnierspiel 100% schick sein soll und jeder Turnierritter die anderen darüber identifizieren kann etc. usw. Blabla...
      - "Du siehst:.... wie Telling das Larp kaputt macht" -
      Vexin-Con - 16.-18.02.2018
      Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Aiguillon)
    • Ne, sorry, Daniel, aber deine Argumentation ist nicht schlüssig. Nur weil du für andere Großcons schon soviel gezahlt hast ist das für mich kein Argument. Gerade auch weil das kommerzielle Dinger sind und von denen habe ich ja gerade was mit dem Geld gemacht wurde ja nicht nur positives gehört. Im Gegenteil. Sollen die Turniertage kommerziell sein ist das für mich sowieso gestorben. Zumal auch andere kommerzielle Anbieter deutlich günstiger sind. Und bisher gibt es ausschließlich Versprechungen bezüglich irgendwelcher tollen Sachen aber noch nichts konkretes was die da wirklich machen sollen.

      Und wenn ich an die Turniertage erinnern darf: da gab es ein Wappenbuch beim Turnierherold und das fand ich sehr gut, weil das ein Treffpunkt für die Herolde war. Jedem Turnierritter sein Wappenbuch zu geben: was soll der damit bitte schön? Durch ein Wappenbuch für jedermann wird eher Spiel entfernt als welches zu generieren. Ich habe ja kein Problem damit, wenn Turnierritter mehr zahlen, als normale Teilnehmer, aber 125€ für Knechte ist auch schon viel zuviel imho. Und mit Burgcons ist das auch nicht zu vergleichen, weil du dort auch mit Vollverpflegung und entsprechenden sanitären Anlagen rechnen kannst.

      Und außerdem bringt Andrej gute Argumente bezüglich, das Ritter der Dreh- und Angelpunkt einer solchen Turney sind. Ohne die gibt es keine Turney. Die haben ohnehin auch schon einen höheren Mehraufwand , um den Con schön zu gestalten (z.B.stellt euch vor kein Ritter macht für die Helmschau eine schöne Helmzier, wobei Helmschau für mich persönlich Pflicht ist und kein Spaß. Ich bin eben kein guter Bastler. Entsprechend bespaße ich damit mehr andere als mich.).

      Vexin-Con - 16.-18.02.2018
      Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Nemour)
      Verlassene Lande 4 - 11.-13.05.2018 (Spießknecht Olivier)
      Kelch & Adler - 07.-10.06.2018 (Spießknecht Olivier)
      Westmynd - Dunkle Chroniken III - 02.-04.11.2018 (Novize Raymond)
    • Bei mir ist die Entscheidung ob Turnierritter oder nicht komplett auf einer anderen Basis. Ich hab einfach keinen Bock auf Gewinnenwoller OT-Wettkampf. Dies betrifft eigentlich alle Disziplinen neben dem Tjosten.
      2009 habe ich gesagt...boarrh wat fürn Stress und erst nach der Veranstaltung den GRoßteil durch eRzählungen kennengelernt. Warum aus welchen GRund also Turnierritter??? Und mich dann noch über diese Larp-Stakkato-Wettkämpfe ärgern. Das Tjosten hat die überhaupt nicht interessiert, sondern da haben die einfach einen Gesamtsieger für die Larp-effektivsten Kämpfe gekürt.
      Neee... dann lieber Knecht oder gemütlich als Ritter nebenbei und Zeit haben zum spielen :duc:
      Alle Menschen werden als Unikat geboren, doch die meisten sterben als Kopie

      Optik vor Praktikabilität...oder warum sollte ich sonst schales Bier trinken?!
    • @will: tja so ist das mit "Meinungen"..da kann man ja gern mal unterschiedliche haben ;)

      Mir persönlich ist das egal ob das kommerziell ist oder nicht..ich finde den Preis fair und auch den Preis für die Turnierritter..."ich"..

      Ich erwarte ähnliches Ambiente und Kleinigkeiten wie bei der turney und daran werd ich den Con am Ende messen.
      Dieses "die orga soll mal Infos rausrücken" Argument halte ich mal für derben Blödsinn..das Thema ist doch klar und ich lasse mich gerne überraschen..war bei der turney genauso. Verstehe nicht warum du da soooo verbissen forderst was dir doch klar sein müsste. Die wollen das wie die große turney aufziehen mit ganz viel Spaß für alle..als wenn ne Liste dir mehr sicherheit brächte, dass der Con auch gut wird.
      Wenn es sich bei der Orga um Blender handelt wird dich das auch nicht retten friendo! Und ein Indiz für "den willen der orga" würde ich in so ner Liste auch nicht sehen!

      Ich glaube einfach mal an die Leute und bin mir sicher, dass die was ordentliches machen, ich frage mich woher dein übertriebenes Misstrauen kommt..versteh ich nicht, echt nicht
      - "Du siehst:.... wie Telling das Larp kaputt macht" -
      Vexin-Con - 16.-18.02.2018
      Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Aiguillon)
    • Woher das Mißtrauen kommt? Erfahrung allgemein vielleicht? Ich wurde zu oft mit falschen Versprechungen verarscht.
      Wenn das exakt genauso wird wie die Turniertage, bei denen ich 100€ gezahlt habe und ich jetzt 175€ zahlen soll? Eine ziemlich hohe Preissteigerung für eine weitere Fahrt und nicht mehr Inhalt? Und genauso wie Stim es sagt: ich sehe ehrlich gesagt als Ritter keinen gewinn darin gegen Larpwaffen-Sportler Buhurt zu machen oder Zweikampf. Wieso sollte ich dafür mehr zahlen? Bin kein Masochist. Und ehrlich gesagt finde ich auch 125€ für Nicht-Ritter schon viel zu viel. Die Begründung dass da die Sanitärsachen soviel kosten..really?

      Für mich persönlich ist das zu viel. Ich könnte es mir sicher leisten, aber ich bin grundsätzlich nicht bereit so eine Preissteigerung zu unterstützen, ohne dass ich vorab sehen kann, worin das Geld investiert wird, zumal ich schon oft oft zu viel Geld für Cons gezahlt habe, nur um hinterher mal so nachgerechnet festgestellt zu haben, dass die Orga entweder mies kalkuliert hat oder sich damit sonstwas finanzieren wollte nur nicht den entsprechenden Con. Da gehe ich lieber auf drei einfache 50€-Cons. Die Wahrscheinlichkeit ist höher dass ich dann auch einen echt guten erwische. Und wenn ich ritterlichen Kampf möchte gehe ich aufs avarische Ritterlager oder schaffe es mal zu Unz in aller Munde. Halt keine Tjost, aber das fehlt mir nicht.

      Meine Meinung. Vollkommen subjektive, persönliche Empfindung von mir. Jeder muss vielleicht selbst die Erfahrung machen, vor allem die, die weder bei Turniertagen noch bei der großen Turney Turnierritter waren. Ich kann verstehen, wenn man das mal erlebt haben will.

      Vexin-Con - 16.-18.02.2018
      Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Nemour)
      Verlassene Lande 4 - 11.-13.05.2018 (Spießknecht Olivier)
      Kelch & Adler - 07.-10.06.2018 (Spießknecht Olivier)
      Westmynd - Dunkle Chroniken III - 02.-04.11.2018 (Novize Raymond)
    • Ja das mit dem verschwendeten Geld für miese Cons kenn ich ja.
      Na ich denke es kommen mit der Zeit mehr Infos und ich hoffe die überzeugen dich und viele andere...denn die Mitspieler machen am Ende einen guten con aus.. und noch mal so was wie die turney mit euch aaaallllen wäre so großartig!
      - "Du siehst:.... wie Telling das Larp kaputt macht" -
      Vexin-Con - 16.-18.02.2018
      Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Aiguillon)
    • Machst du nen Ritter? irgendwer muss ja auch Knecht sein. :P

      Hach ich wäre ja schon gerne Ritter, gerade wenn ich einen treuen Knappen gefunden habe...

      Vexin-Con - 16.-18.02.2018
      Westfurth 8 - 29.03.-02.04.2018 (Chevalier de Nemour)
      Verlassene Lande 4 - 11.-13.05.2018 (Spießknecht Olivier)
      Kelch & Adler - 07.-10.06.2018 (Spießknecht Olivier)
      Westmynd - Dunkle Chroniken III - 02.-04.11.2018 (Novize Raymond)